Geistliche Impulse
Die Herrnhuter Tageslosung

Neujahrsbotschaft: „Das Leben kann so schön sein“

„Die Tür steht offen. Es gibt keine Einlasskontrolle. Kein Impfnachweis. Kein Test. Keine beschränkte Zahl an Plätzen. Niemand wird abgewiesen. Und hinter der Tür? Da ist Leben.“ Damit beginnt Kirchenpräsident ... Mehr dazu ...

Jesus Christus spricht: Wer zu mir kommt, den werde ich nicht abweisen

Einige Gemeinden mögen sich in letzter Zeit für 2022 eine andere Jahreslosung gewünscht haben. Nämlich die, die sich entschieden haben, bei Gottesdiensten das 2G-Modell anzuwenden, also nur Genesene und Geimpfte zum ... Mehr dazu ...
Weiter lesen ...close  [close]
Gezeigt werden die Bilder im Rahmen einer Reihe von Ausstellungen, bei denen Bommersheimer Künstlerinnen und Künstler in der Kreuzkirche ihre Werke präsentieren können. „Die Bilder eröffnen gleichsam Fenster in eine andere Welt und treten in einen Dialog mit dem Gottesdienst-Geschehen“, so beschreibt Pfarrer Ingo Schütz das Vorhaben. Gerrit Vierbacher, der den Auftakt der Ausstellungs-Reihe verantwortet, hat sein Kunststudium in München, Berlin und Düsseldorf absolviert, u.a. bei Joseph Beuys. Über 20 Jahre war er als Kunsterzieher in Schwalbach am Taunus tätig, ehe er seit 1999 als freier Künstler gearbeitet und sich in Bommersheim niedergelassen hat. Seine Arbeit bewegt sich im Spannungsfeld zwischen sehr kunstvollen zeichnerischen und malerischen Techniken einerseits – und der Annäherung des künstlerischen Arbeitsprozesses an alltägliche Handlungen andererseits.

Die Eröffnung der Ausstellung „Das Boot ist voll“ findet am Sonntag, 19. Dezember (4. Advent) um 10:30 Uhr im Rahmen des Gottesdienstes in der Kreuzkirche, Goldackerweg 17 statt. Anschließend wird sie noch bis zum 30. Januar im Rahmen der Offenen Kirche gezeigt. Sie kann täglich (außer samstags) von 10 bis 12 Uhr besucht werden, zudem dienstags von 16 bis 19 Uhr, in den Schulferien rund um die Gottesdienste und jederzeit nach Vereinbarung über das Gemeindebüro. Besucher des Gottesdienstes werden gebeten, einen Nachweis ihrer Impfung oder Genesung vorzuweisen, bei Schülerinnen und Schülern genügt das aktuelle Testheft. Parallel zum Gottesdienst feiern Kinder im Grundschul- und Kita-Alter ihre „KinderZeit“ und werden neben einer spannenden Geschichte und eine tollen Bastel-Aktion auch einen Tanz für Heiligabend einstudieren.
Download Veranstaltungs-Plakat ... (787,15 KB)

Dekanat Bad Homburg Evangelisches Dekanat Hochtaunus, Dekanat Bad Homburg

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Ja, ich akzeptiere