Geistliche Impulse
Die Herrnhuter Tageslosung
Bad Homburg, 13.11.2020 16:55 Uhr

Evangelisches Dekanat Hochtaunus - Newsletter 10_2020

In dieser Ausgabe finden Sie folgende Themen

  • Respekt braucht Liebe
  • Kirchenpräsident sieht in Ökumenischem Kirchentag Hoffnungszeichen in der Krise
  • Online-Diskussion: Religion und Umweltschutz
  • Neue Gemeindepädagogin in der Region Friedrichsdorf
  • Christoph Zehendner live in Oberstedten
  • 16 Ehrenamtliche in den Dienst als Prädikanten eingeführt
  • Seulberg: "Digitaler Kirchenraum geöffnet und ungeahnte Möglichkeiten der Straße"
  • Ökumenische Weihnachtsaktion in der Corona-Pandemie geplant
  • „Hope Speech“ statt Hate Speech: Neuer Instagram-Kanal der evangelischen Kirche will Menschen stärken
  • Jahresbericht erschienen: „Nah dran – trotz Abstandsgebot“

Respekt braucht Liebe

Andacht von Pfarrerin Ursula Trippel (Kirchengemeinde Anspach)
„Hast du keinen Respekt?“ Diese Frage wird oft nicht einfach gestellt, sondern schon etwas aggressionsgeladen hervorgestoßen. Jemand hat eine Grenze überschritten und bekommt sozusagen verbal die rote Karte gezeigt. In unserer Gesellschaft, in denen große Freiheit in den Umgangsformen herrscht und die Bedeutung von Werten kulturell-religiös, sozial und politisch durchaus unterschiedlich gesehen wird, wird das Wort „Respekt“ entsprechend groß geschrieben. Weiter lesen ...

Kirchenpräsident sieht in Ökumenischem Kirchentag Hoffnungszeichen in der Krise

Der hessen-nassauische Kirchenpräsident Volker Jung hat nach den Medienberichten um eine drohende Absage des Ökumenischen Kirchentags bekräftigt, vorerst an der Veranstaltung im kommenden Jahr festhalten zu wollen und veränderte Konzepte zu planen. Angesichts der Corona-Pandemie sei es wichtig, „ein Hoffnungszeichen zu setzen und gerade jetzt nicht aufzugeben“, schrieb er am Freitag (13. November) in einem Brief an die rund 1.100 Gemeinden im Kirchengebiet. Der Ökumenische Kirchentag könne „gerade in dieser Zeit ein sehr wichtiges Forum für den Austausch miteinander und die Vergewisserung im Glauben sein“. Weiter lesen ...

Online-Diskussion: Religion und Umweltschutz

Neben der Corona-Pandemie bleiben Klimawandel und Umweltkatastrophen ein Dauerthema. Antworten für den Umweltschutz zu finden, wird immer drängender. Wollen Sie wissen ob und wo das Thema Schöpfungsbewahrung in den heiligen Schriften von Judentum, Christentum und Islam verankert ist? Und welche Interpretationen es dazu gibt? Welche Antworten haben die großen Religionsgemeinschaften? Und wie sehen und erleben das junge Menschen? Online diskutierten Vertreter*innen unterschiedlichen Glaubens miteinander. Weiter lesen und zum Video-Beitrag ...

Neue Gemeindepädagogin in der Region Friedrichsdorf

Diana Schäfer heißt die neue Gemeindepädagogin in der Region Friedrichsdorf. Bereits seit dem 1. September vertritt sie die Gemeindepädagogin Marleen Schmitt während ihrer 2-jährigen Elternzeit. Weiter lesen ...

Christoph Zehendner live in Oberstedten

Die neuen Vorschriften zur Eindämmung der Covid-19-Pandamie haben leider dazu geführt, dass die evangelische Kirchengemeinde Oberstedten das Konzert mit dem Liedermacher und Theologen Christoph Zehendner nicht vor Publikum durchführen kann. Stattdessen plant der Kirchenvorstand, das Konzert am Sonntag, 15. November 2020, um 19 Uhr live im Internet zu übertragen. „Wir haben seit März sehr gute Erfahrungen mit dem streamen von Gottesdiensten gemacht und möchten hierauf aufbauen“, sagt Pfarrerin Anika Rehorn. Weiter lesen ...

16 Ehrenamtliche in den Dienst als Prädikanten eingeführt

Am 8. November wurden 16 Christinnen und Christen im Rahmen eines Gottesdienstes in der Thomaskirche in Hofheim offiziell durch Propst Oliver Albrecht in ihren ehrenamtlichen Dienst als Prädikaten in den Dekanaten Hochtaunus, Kronberg und Frankfurt-Offenbach eingeführt.

Seulberg: "Digitaler Kirchenraum geöffnet und ungeahnte Möglichkeiten der Straße"

Die evangelisch-lutherische Kirchengemeinde Seulberg verzichtet für die Zeit des Teil-Lockdowns (2.11.-30.11.) auf Gottesdienste und Veranstaltungen in geschlossenen Räumen. Kirche und Gemeindehaus bleiben im November geschlossen. "Wir versprechen uns dadurch eine Minimierung von Kontakten und eine Reduzierung der Infektionsgefahr", sagt Pfarrer Dr. Krenski.

Ökumenische Weihnachtsaktion in der Corona-Pandemie geplant

Weihnachten 2020 wird durch die Corona-Pandemie anders sein als in den vergangenen Jahren. In einer Situation, in der weiterhin kirchliches Leben anders gestaltet werden soll, werden sich die evangelische und katholische Kirche gemeinsam mit der tröstenden, zuversichtlichen und hoffnungsfrohen Botschaft des Weihnachtsfestes an alle Menschen in Deutschland. Weiter lesen ...

„Hope Speech“ statt Hate Speech: Neuer Instagram-Kanal der evangelischen Kirche will Menschen stärken

Die Evangelische Kirche in Hessen und Nassau (EKHN) hat den Instagram-Kanal „ekhn.gemeinsam“ gestartet. Er will auf der Online-Plattform mit über einer Milliarde Nutzerinnen und Nutzern in unruhigen Zeiten helfen, Menschen und das Gemeinschaftsgefühl zu stärken.

Jahresbericht erschienen: „Nah dran – trotz Abstandsgebot“

Der neue Jahresbericht der Evangelischen Kirche in Hessen und Nassau (EKHN) für 2019/2020 ist erschienen. Er steht unter der Überschrift „Nah dran – trotz Abstandsgebot“ und zeigt auf 49 Seiten, wie die hessen-nassauische Kirche in der Coronakrise die Arbeit in unterschiedlichsten Bereichen neu organisierte. So wurde beispielsweise an Ostern aus Kirchen gestreamt und gesendet, was Datenleitungen und Kameras hergaben.
   
Bad Homburg, 13.11.2020 16:55 Uhr

Evangelisches Dekanat Hochtaunus - Newsletter 10_2020

Andacht von Pfarrerin Ursula Trippel (Kirchengemeinde Anspach) „Hast du keinen Respekt?“ Diese Frage wird oft nicht einfach gestellt, sondern schon etwas aggressionsgeladen hervorgestoßen. Jemand hat eine Grenze ...

Dekanat Bad Homburg Evangelisches Dekanat Hochtaunus, Dekanat Bad Homburg

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Ja, ich akzeptiere