Geistliche Impulse
Die Herrnhuter Tageslosung

Mit allen Wassern gewaschen - Tauffest im Homburger Kurpark

Gottes Güte unter dem weiten Himmel genießen und sichtbar werden lassen: Das geht beim Tauffest am 17. September um 15 Uhr im Kurpark in Bad Homburg. Das Dekanat Hochtaunus lädt alle Interessierten dazu herzlich ein! ... Mehr dazu ...
Weiterlesen...close  [close]
Zusammen mit ihnen wird Prädikantin Brigitte Buchsein, die selbst blind ist, dem Gedanken nachgehen, dass Gott alle Menschen zu seinem Ebenbild geschaffen hat und auch die vermeintlich Schwachen für seine Aufgaben beruft.

Im Anschluss an den Gottesdienst ist bei einem Glas Wein Zeit für einen Erfahrungsaustausch. Besucher*innen haben die Gelegenheit, sich mit all ihren Fragen zu begegnen. Betroffene können neue Tipps sammeln. Zudem haben Besucher*innen mit guten Augen die Möglichkeit, mit Lesezeichenlupen und Simulationsbrillen zu erfahren, wie sehbehinderte Menschen ihre Umgebung wahrnehmen und können erfahren, wie im Alltag, aber auch im Gemeindeleben Barrieren abgebaut werden können.

Der „Sehbehindertensonntag“ ist eine bundesweite Aktion der Kirchen und der Blinden -und Sehbehindertenselbsthilfe in diesem Juni. Die Aktion möchte für die Belange sehbehinderter Menschen sensibilisieren und damit einen nachhaltigen Impuls für mehr Barrierefreiheit und Teilhabe setzen.

Dekanat Bad Homburg Evangelisches Dekanat Hochtaunus, Dekanat Bad Homburg

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Ja, ich akzeptiere