Auszeit?
Auszeit beenden

Aktion „Trauer mit mir“ gestartet

Tod und Trauer gehören zu den bewegendsten Erfahrungen im Leben von Menschen. Trotzdem führen die Themen im öffentlichen Bewusstsein oft ein Schattendasein. Die Evangelische Kirche in Hessen und Nassau (EKHN) rückt ... Mehr dazu ...

Klimakrise: Umweltexperte Wolfgang Lucht fordert neue Reformation

Die Evangelische Kirche in Hessen und Nassau (EKHN) hat das Thema Klimawandel in diesem Jahr in den Mittelpunkt ihrer zentralen Reformationsfeier gestellt. Am Donnerstagabend (31. Oktober) forderte der Physiker und ... Mehr dazu ...
Weiter lesen ...close  [close]
18 interessierte Frauen nahmen an der Veranstaltung in der evangelischen St. Georgsgemeinde teil. Das Rollenspiel im Gasthaus „Zum braunen Bock“ diente als Übung für die argumentative Auseinandersetzung mit Menschen, die Parolen und Vorurteile verbreiten.

In der Regel sei man sprachlos, wenn man mit dummen, respektlosen oder offen rassistischen Sprüchen konfrontiert werde, so eine Teilnehmerin. Doch der Workshop mache ihr Mut, dass sie ihre Sprachfähigkeit in einer solchen Situation künftig wieder finde. „Besonders aufmerksam werde ich dann sein, wenn von ‚Die‘ die Rede ist“, sagte eine weitere Teilnehmerin. „‚Die‘ Asylanten, ‚die‘ Schwulen sind so-und-so oder tun dieses-und-jenes“. Bei solchen Verallgemeinerungen werde das als negativ bewertete Verhalten von einzelnen Menschen benutzt, um ganze Gruppen zu diskreditieren. Individuen würden so zu einer verdinglichten Masse, die dann nur noch als Gegenstand wahrgenommen und behandelt würde.

Dekanat Bad Homburg Evangelisches Dekanat Hochtaunus, Dekanat Bad Homburg