Auszeit?
Auszeit beenden

Bad Homburger Erlöserkirche ist KiBa-„Kirche des Monats April 2019“

Die Erlöserkirche in Bad Homburg gilt als das weltweit am besten erhaltene Zeugnis wilhelminischer Baukunst. Die von der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD) gegründete Stiftung zur Bewahrung kirchlicher ... Mehr dazu ...

Auftakt für die „Schlüsselmusik“

Die Evangelische Kirche in Hessen und Nassau rückt in diesem Frühjahr die große Bedeutung der Musik für alle in das Bewusstsein. Unter dem Motto „Schlüsselmusik“ trommelt sie in ihrem gesamten Einzugsgebiet von ... Mehr dazu ...

„Du bist ein Mensch, von Gott geliebt“

Zum Abschluss der 29. Arnoldshainer Hospiztage ist Pfarrerin Helgard Kündiger mit dem goldenen Kronenkreuz der Diakonie ausgezeichnet worden. „Sie haben über Jahrzehnte hinweg die Hospizarbeit in unserer Landeskirche ... Mehr dazu ...
Weiter lesen ...close  [close]
„Ich werde eine reflektierte und engagierte Kollegin verlieren, mit der ich sehr gerne viele Themen besprochen habe“, sagte Tönges-Braungart im Rahmen der Synodensitzung. Für Seibert war dies die letzte Synode im Taunus. Ab dem 1. Juni wird die 52-Jährige nun Mitglied der Synode der frisch fusionierten Dekanate Alsfeld und Vogelsberg sein. Dekan Tönges-Braungart bleibt zumindest, seine Stellvertreterin auf den regelmäßigen Dekanekonferenzen wieder sehen zu können. „Es fällt mir schwer dich ziehen zu lassen“, bedauerte Tönges-Braungart. „Ich habe Deinen Blick über Gemeindegrenzen hinweg geschätzt und die Möglichkeit, schwierige Entscheidungen mit dir in großer Offenheit reflektieren zu können.“

Die offizielle Verabschiedung von Seibert, die mit ihrem Ehemann und dem 12-jährigen Sohn demnächst in Alsfeld leben wird, findet am 10. Juni um 17 Uhr in der Auferstehungskirche Oberursel statt.

Dekanat Bad Homburg Evangelisches Dekanat Hochtaunus, Dekanat Bad Homburg