Auszeit?
Auszeit beenden

Hoffnungsworte - Ernst Blochs Grabinschrift

„Denken heißt überschreiten. Das Prinzip Hoffnung.“ Diese Worte stehen auf dem Grabstein des Tübinger Philosophen Ernst Bloch. Marxistisch, streitbar, hellwach. Er war kritisch dem realen Christentum gegenüber, ... Mehr dazu ...

Aktion „So ist Sonntag!“ startet

Der Wandel in der Arbeitswelt und veränderte Einkaufsgewohnheiten haben auch Folgen für den Sonntag. Immer mehr Menschen müssen an dem eigentlich arbeitsfreien Tag ins Büro, Geschäft oder in die Fabrikhalle. So ... Mehr dazu ...

Barockmusik in der Erlöserkirche

Auch in diesem Jahr musizieren der Kammerchor Bad Homburg, Vokalsolisten und das renommierte Johann-Rosenmüller-Ensemble zum Michaelisfest: Unter dem Titel „Es erhub sich ein Streit – Verleih uns Frieden“ ... Mehr dazu ...
Weiter lesen und Anmeldung ...close  [close]
Eine beeindruckende Atmosphäre entsteht, so dass man in das damalige Leben eintauchen kann. Dutzende Darsteller in farbenfroher Gewandung verwandeln die Altstadt in ein riesiges mittelalterliches Fest zum Staunen und mitmachen. Hier dreht sich alles rund um alte Märchen und Sagen: Die Kinder erwartet ein vielfältiges Mitmachprogramm in der alten Hofreite des Kinder- und Jugendzentrums, der Initiative junger Christen. Hier wartet eine Märchenerzählerin am Lagerfeuer. Außerdem wird das Marionettentheater “Aladin und die Wunderlampe“ besucht, das seine Zuschauer in die Welt der Märchen entführt.
Die Kinder bekommen auf dem Fest einen Eindruck wie Menschen im Mittelalter lebten und werden gleichzeitig mit Spaß an Theater und Literatur herangeführt. Zum Toben und Spielen ist natürlich auch Zeit. Gespeist wird mittelalterlich: Mit frischem Fladenbrot und anderen Leckereien, wird eine gar köstliche Schlemmerei gehalten werden und für „Süßmäulchen“ wird sich auch ein Labsal finden.

Der Bus startet um 10:30 Uhr am 27.10. 2018. Treffpunkt ist die Grundschule in Schmitten. Die Rückfahrt ist für 18 Uhr geplant, so dass die Gruppe gegen 19:30 Uhr wieder in Schmitten an der Grundschule ankommt.

Die Kinder sollten ein Frühstück und Getränke mitnehmen, gute Schuhe anziehen und einen Regenschutz dabei haben.

Sollte das Wetter sehr schlecht sein, wird die Theateraufführung in Reichelsheim besucht und ein kindgemäßes Ersatzprogramm im Erbacher Schloss durchgeführt. Dort würde dann eine mittelalterliche Schatzsuche stattfinden.

Für Auskünfte und Anmeldung steht Dekanatsjugendreferentin Elke Schlemm unter der Telefonnummer 0160 7727054 / elkeschlemm (at) web (dot) de zur Verfügung.

Dekanat Bad Homburg Evangelisches Dekanat Hochtaunus, Dekanat Bad Homburg