Geistliche Impulse
Die Herrnhuter Tageslosung

Segen, Tanz und John Lee Hooker Junior: Kirche wird zum Erlebnis

Zum Hessentag verwandelt sich die Evangelische Stadtkirche in Fritzlar vom 24. Mai bis zum 2. Juni in eine „Erlebnis:Kirche“. Neben mitreißenden Tanzdarbietungen gibt es Impulse, Gottesdienste, Segensangebote, ... Mehr dazu ...

Kirche übernimmt wichtige gesellschaftliche Funktionen

Die Evangelische Kirche in Hessen und Nassau (EKHN) bedankt sich bei ihren Mitgliedern für ihre Unterstützung und macht den Beitrag sichtbar, den Kirchenmitglieder für die Stabilität unserer Gesellschaft geleistet ... Mehr dazu ...

Aufbruch im Umbruch: Einführung der Dekanin Juliane Schüz

Am 1. April 2024 hat Pfarrerin Dr. Juliane Schüz als Dekanin im Evangelischen Dekanat Hochtaunus begonnen. Am Sonntag, den 21. April 2024 wurde sie in Oberursel von Propst Oliver Albrecht feierlich in ihr neues Amt ... Mehr dazu ...

Beten und Betten zur UEFA Euro 2024

Eine starke ökumenische Initiative haben die Evangelische Kirch ein Deutschland (EKD) und die Deutsche Bischofskonferenz zur UEFA Euro 2024 in Deutschland gestartet. Gleich zwei gemeinsame Online-Plattformen begleiten ... Mehr dazu ...

Erlöserkirche feiert Gemeindefest mit Jazznight

Spaß, Gemeinschaft und Musik: Zum Gemeindefest lädt die Evangelische Erlöserkirchengemeinde am Sonntag, 26. Mai 2024, ein. Das Fest beginnt um 15 Uhr mit einem Gottesdienst, der zusammen mit dem Kindergottesdienst ... Mehr dazu ...

Gottlobende Frühlingslust in der Himmelspforte

„Gott-lobende Frühlings-Lust“ – das ist der Titel eines Gedichts der Barockdichterin Catharina Regina von Greiffenberg. Und so heißt auch das Konzert am Sonntag, dem 28. April 2024, um 18.00 Uhr in der ... Mehr dazu ...

Mitmachen statt nur dabei sein - Konzert mit Mike Müllerbauer

Ein ganz besonderes Event findet am Mittwoch, den 24.4.2024 um 16:00 Uhr in Wehrheim statt: Mike Müllerbauer, christlicher Kinderliedermacher kommt zu einem Konzert ins Bürgerhaus nach Wehrheim. Wer bei einem ... Mehr dazu ...
Online-Spende weiterlesen ...close  [close]
In der Evangelischen Kirche in Hessen und Nassau (EKHN) gehen etwa an knapp der Hälfte aller Sonn- und Feiertage die Kollekten an einen übergemeindlichen Empfänger. Dies sind die sogenannten Pflichtkollekten, die von der EKHN im Voraus festgelegt werden. Zum Beispiel „Brot für die Welt“ an Erntedank und an Heiligabend. An den anderen Sonntagen können die Kirchengemeinden für ihre eigene Arbeit eine Kollekte erbitten oder selbst entscheiden, wem die Kollekte zukommt.

Für die übergemeindlichen Kollektenempfänger (Pflichtkollekten) hat die EKHN nun ein Spendenformular online gestellt. Dort kann man als Spenderin oder Spender den Kollektenempfänger auswählen. Zur Auswahl stehen die Empfänger der kurz bevorstehenden Sonntage. Das gespendete Geld wird von der EKHN dann an die Organisationen weitergeleitet. In der Regel sind das Einrichtungen, die diakonische Aufgaben erfüllen.

Die in den Gottesdiensten erbetene Kollekte ist ein Zeichen für die unauflösbare Einheit von Verkündigung und praktischer Nächstenliebe. Mit der Kollekte antwortet die Gemeinde im Gottesdienst dankbar auf das Hören des Evangeliums. So wird sichtbar, dass Christinnen und Christen für Bedürftige in der Nähe und in der Ferne einstehen. Die Kollekte ist damit im Gottesdienst ein Zeichen für die diakonische und gemeinschaftliche Dimension christlichen Lebens.

Hier geht es zur Digitalen-Spende der EKHN ...

Informationen zum Kollektenplan der EKHN ...

Download "Online-Spende-Button" für Websites evangelischer Kirchengemeinden ...

Dekanat Bad Homburg Evangelisches Dekanat Hochtaunus, Dekanat Bad Homburg

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Ja, ich akzeptiere