Auszeit?
Auszeit beenden

Synode: Ehemaliger Bad Homburger Stadtrat Vollrath-Kühne kandidiert für Amt des Vorstandsvorsitzenden

Viele Wahlen stehen auf der Tagesordnung der konstituierenden Sitzung der 3. Synode des Evangelischen Dekanats Hochtaunus am 12. Februar in Steinbach. Unter anderem werden ein neuer Dekanatssynodalvorstand (DSV), ein ... Mehr dazu ...

Gottesdienstbegleiter/innen in den Hochtaunuskliniken gesucht

Um auch den Patienten den Besuch der Gottesdienste in der Kapelle der Kliniken zu ermöglichen, die nur in Begleitung teilnehmen können, gibt es seit vielen Jahren ein Team von Ehrenamtlichen, die abwechselnd jeweils an 6 – 8 Sonntagvormittagen im Jahr von 9 – 12 Uhr die Klinikseelsorger/innen bei ihrem Dienst an den Kranken
unterstützen.

Gedächtniskirche sucht Paten für Flüchtlinge

(Judith Alpmann) Die evangelische Gedächtniskirche hat ein neues Projekt ins Leben gerufen. Interessierte Homburger können die Patenschaft für Asylsuchende übernehmen und ihnen so das Einleben in der Kurstadt erleichtern. Weiter lesen bei der Taunuszeitung ...

Angenommen und angekommen: Ehrenamtliche Hilfe für Flüchtlinge

In Bad Homburg gibt es viele ehrenamtliche Helfer und Helferinnen, die Flüchtlingen das Einleben erleichtern möchten. Doch Helfen will wohl bedacht sein. Die Vielfalt der Kulturen und Herkunftsländer der Flüchtlinge – hauptsächlich Afghanen, Eritreer, Syrer und Iraker – und die damit verbundenen Verständnisschwierigkeiten sind nur ein Aspekt, der die gezielte Hilfe erschwert.
Ein Helfer, der sich auf vielfältige Weise um Flüchtlinge kümmert, ist der in Kenia geborene Dr. James Karanja. Er leitet seit vielen Jahren das evangelische Jugendwerk Bad Homburg und unterstützt die Jugendarbeit in allen Bad Homburger Gemeinden.

Aktion 2016: Großes Herz! Sieben Wochen ohne Enge!

Teilen und erleben, wie es für alle reicht. Platz schaffen für jemanden, der es braucht. Das alles kann man, wenn das Herz weit und groß ist. „Großes Herz! Sieben Wochen ohne Enge" lautet das Motto der Fastenaktion 2016 (10. Februar bis 26. März 2016). Machen Sie mit und entdecken Sie, was Ihr Herz weit macht!

http://www.7-wochen-ohne.de/

Fastengruppe in Bad Homburg: Fasten ist mehr als Verzicht

Ab dem 10. Februar 2016 (Aschermittwoch) bietet die Evangelische Kirche im Hochtaunus immer mittwochs von 19 bis 20.30 Uhr in der Klinikkapelle der Hochtaunus Kliniken (Zeppelinstraße 20, Bad Homburg) Fastentreffen an. Die Treffen enden am 23. April.

Autofasten 2016

Auch 2016 laden die Ev. Kirche in Hessen und Nassau (EKHN) und das Bistum Mainz gemeinsam in der Fastenzeit zum „Autofasten“ ein. Vom 21. Februar bis zum 20. März kann jeder, der Lust auf Klimaschutz hat, mal ausprobieren, das Auto möglichst stehen zu lassen und Alternativen wie z.B. öffentliche Verkehrsmittel zu nutzen. Anmelden kann man sich ab sofort auf der Internetseite www.autofasten.de. Wer sich bis 17. Februar 2016 angemeldet hat, kann zudem 10 Monats- und 20 Wochenkarten des Rhein-Main-Verkehrsverbunds oder 10 Monatskarten (Preisstufe 4) der HEAG Mobilo oder verbilligte Zeitkarten der Verkehrsverbünde Rhein-Neckar oder Rhein-Mosel gewinnen.

"Nehmt Kinder auf, und ihr nehmt mich auf" - Zum Weltgebetstag 2016 aus Kuba

(Von Pfarrerin Gundula Guist / Usingen). Kuba ist im Jahr 2016 das Herkunftsland der Weltgebetstags-Liturgie. Die größte und bevölkerungsreichste Karibikinsel steht im Mittelpunkt, wenn am Freitag, dem 4. März, Gemeinden rund um den Erdball Weltgebetstag feiern. Texte, Lieder und Gebete dafür haben über 20 kubanische Frauen unterschiedlicher christlicher Konfessionen ausgewählt.

Gott neu entdecken - Reformation seit 1517

Das feiern wir beim Reformationsgedenken 2017: Am 31. Oktober 1517 schlug der Reformator Martin Luther 95 kirchenkritische Thesen ans Tor der Wittenberger Schlosskirche. So erzählt es zumindest die Legende. Dieser berühmte „Thesenanschlag“ wurde zum Auslöser für eine große geistliche Bewegung und führte unter anderem zur Gründung der evangelischen Kirchen. Was wir zum 500. Jubiläum dieses Ereignisses genau feiern, erläutern wir hier in aller Kürze!

Weiter lesen: http://gott-neu-entdecken.facettnet.ekhn.de/startseite.h tml

Jugendkirchentag 2016: Vier Tage, fünf Themenparks, 280 Programmpunkte und 4000 Teilnehmer

Jugendgottesdienste sind spannend, unterhaltsam, spirituell, gehen zu Herzen und machen einfach Spaß. Und mit rund 2000 Menschen einen Gottesdienst zu feiern ist ganz sicher etwas Besonderes. Wer dies erleben möchte, ist herzlich eingeladen am Donnerstag, den 26. Mai 2016 in die Offenbacher Messe zu kommen. Ab 17 Uhr beginnt die Auftaktveranstaltung und ab 18 Uhr wird der Eröffnungsgottesdienst (gestaltet von der Evangelischen Jugend Kronberg) gefeiert. Der Eintritt ist kostenfrei.